Corona in Österreich – Die erste Bilanz

Vor genau einer Woche wurde bekannt, dass sich die ersten beiden Menschen in Österreich mit dem Corona-Virus infiziert hatten. Heute, sieben Tage später, stehen wir vor der folgenden Situation:

24 Menschen sind in Österreich offiziell mit dem Virus infiziert. 350 Patienten befinden sich in Quarantäne. Hygieneprodukte und Desinfektionsmittel sind nahezu ausverkauft. Die Bevölkerung kauft in Massen haltbare Lebensmittel ein. Großveranstaltungen werden abgesagt. Schulen bleiben geschlossen. Reisen und Urlaube werden storniert. Die Prognosen für die Wirtschaft werden revidiert. Der Staatsbesuch des österreichischen Bundeskanzlers beim Präsidenten der USA findet nicht statt. Die Zentralbanken senken die Leitzinsen.

Keine Woche in der Geschichte hat unser Land so sehr verändert wie diese.

Auf den Schultoiletten gibt es Seife.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s