Danke, Christian Kern!

lieber christian kern!

kennen sie meine personaltheorie? sie ist ganz einfach: “jeder mensch ist immer entweder eher ein arschloch oder eher ein trottel.“ (mit betonung auf “jeder” und “immer”.)

sie, lieber christian kern haben sich in der politik geweigert, ein arschloch zu werden. ich persönlich rechne ihnen das unendlich hoch an.

es hat gereicht, dass sie in die politik gekommen sind, um dieses “house of cards für arme” endgültig zum einsturz zu bringen. die ablöse werner faymanns als bundeskanzler war jeden preis wert, ihr persönliches scheitern ist dabei noch der geringste.

werner faymann war in diesem sinne ein volltrottel. “die spö unter faymann ist das blödeste und dekadenteste, was unser land je hervorgebracht hat”, habe ich geschrieben, und “wer faymann sät, wird hofer ernten.” faymann war wahrlich des guten zuviel.

sie, lieber christian kern, haben diesen super-gau unseres landes gerade noch verhindert. ein jahr später haben sie den preis dafür gezahlt. als der bruch der koalition öffentlich wurde, da hat wolfgang fellners “österreich”-zeitung genau 2 bilder gebracht: ein foto von sebastian kurz in einem geschäftigen telefonat mit dem smartphone am ohr – und ein saudeppertes von ihnen, irgendeine scheiß-grimasse von irgendwo links unten aufgenommen. spätestens in diesem augenblick war klar, wie die wahl ausgeht.

ja, lieber christian kern, we are from österreich. ein wahrlich herzensgutes land, aber wirklich strohdumm. trösten sie sich, gerhard zeiler hätte noch weniger chancen gehabt (deswegen ist er es ja auch nicht geworden…).

lieber christian kern, wenn sie dereinst vor der himmelstüre stehen und gefragt werden, ob sie würdig sind einzutreten, dann berufen sie sich auf mich. und ich werde bezeugen, dass sie es waren, der die aufgabe unserer generation erfüllt hat: fröhlich die notbremse zu ziehen.

sie, lieber christian kern haben dies hier getan, im land, das den holocaust erfunden hat. sie haben die welt gerettet.

und das wird in den geschichtsbüchern stehen.

danke!

in hochachtung

pw

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s