Coronavirus: Die Manipulation

“Ich glaube nur denjenigen Statistiken, die ich selbst gefälscht habe”, soll Winston Churchill einmal gesagt haben. In Zeiten der Corona-Krise erhält dieses Zitat ungeahnte Aktualität.

Gerade jetzt werden wir alle bis zum Erbrechen mit Zahlen gefüttert. Doch was sagen diese Zahlen aus? Menschen sind so leicht verführbar, wenn sie Zahlen nicht zuordnen können. Es ist immer die Frage, womit man eine Zahl vergleicht.

Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz ist ein Meister dieses Spiels. Er versichert der Bevölkerung seines Landes, dass Österreich “besser” durch die Krise komme als “andere”.

Nun, sehen wir also auf die Zahlen (alle Graphiken aus ourworldindata.org/coronavirus):

Diese Graphik zeigt die bisherige Entwicklung der Toten aufgrund der COVID-19 Pandemie. Sie ist auf den ersten Blick verwirrend und außerdem noch nicht sehr aussagekräftig, weil sie nur die absoluten Zahlen der Toten zählt, unabhängig von der Größe des Landes.

Hier also die gleiche Graphik bezogen auf die Bevölkerungsgröße:

Kommt also Österreich wirklich “besser” durch die Krise als andere Länder? Das kommt darauf an, womit man sich vergleicht. Wollen wir Österreich wirklich mit China, den USA oder dem Iran vergleichen? Was könnten wir aus solch einem Vergleich lernen? Wahrscheinlich nur sehr wenig.

Österreich hat 8 Nachbarländer. Vergleichen wir uns also mit ähnlichen Ländern. Hier der Vergleich mit unserem westlichen Nachbarland, der Schweiz:

Ja, lieber Sebastian Kurz, wir sind wirklich “besser” als andere! Sie haben die Wahrheit gesagt!

Und hier ist DERSELBE VERGLEICH mit unserem östlichen Nachbarland, der Slowakei:

Hey, lieber Sebastian Kurz, sind wir wirklich “besser” als andere? Warum lügen Sie uns an?

Was lernen wir daraus? Sind wir also wirklich “besser”, wie unser Bundeskanzler meint? Warum wären wir dann überhaupt “besser”?

Hier der vielleicht entscheidende Vergleich (für all jene Vertreter der “Öffnungsdiskussionsorgien”, wie die deutsche Kanzlerin Angela Merkel meint). Der Vergleich Österreichs mit Schweden, dem Land des “liberalen” Wegs ohne Einschränkungen:

Die Einschränkungen in Österreich begannen am 16. März… 🤔

Und hier die vier Länder nochmals in der Gesamtgaphik herausgehoben (es ist übrigens eine logarithmische Skala, weil die Unterschiede sonst zu groß wären):

Was lernen wir daraus? Jeder kann dies für sich selbst entscheiden…

Bleibt vorsichtig, Freunde! Und bleibt gesund!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s