Ausgangsverbot für Flüchtlinge!

Einfach zum Nachdenken:

Der geschäftsführende Klubobmann der Freiheitlichen Partei Österreichs (FPÖ), Johann Gudenus, fordert heute ein generelles Ausgangsverbot für Asylwerber.

Er begründet diesen Wunsch damit, dass im oberösterreichischen Steyr ein 16-jähriges Mädchen ermordet wurde, wobei der Tatverdächtige ein 17-jähriger Asylwerber ist.

Ich fordere Untersuchungshaft für Johann Gudenus. Ich begründe dies damit, dass Karl-Heinz Grasser und Walter Meischberger wegen Untreue angeklagt sind.

Außerdem sind die meisten Gewaltverbrecher Männer.

———-

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s