Coronavirus: Ethik und Moral

In der Corona-Krise sind wir erstmals mit einer bisher unvorstellbaren Anzahl von Toten konfrontiert: -- -- Gleichzeitig haben wir es erstmals mit bisher unvorstellbaren Einschränkungen unserer Gewohnheiten zu tun. So stellt sich für jeden Einzelnen eine entscheidende Frage: "Bin ich bereit, für das Leben von ein paar Alten - die vielleicht ohnehin sterben würden - … Continue reading Coronavirus: Ethik und Moral

Auschwitz und die “Sicherungshaft”

"Auschwitz und Mauthausen sind nicht vom Himmel gefallen." Dies sagt der ehemalige KZ-Häftling Leo Kuhn im Dokumentarfilm "Herbstspaziergang" vor 25 Jahren. Im selben Film erzählt der ehemalige Häftling Hans Marsalek: "Wenn mich jemand fragt: 'Hasst Du die SS-ler?' Das System habe ich gehasst. Den einzelnen SS-ler nicht. Das System, das die Menschen zu diesen Barbaren … Continue reading Auschwitz und die “Sicherungshaft”

Die Schuld an der Shoah

An die Israelitische Kultusgemeinde Wien z.H. Herrn Präsidenten Oskar Deutsch Seitenstettengasse 4 AT-1010 Wien Wien, 11.November 2018 18:08 Sehr verehrter Herr Präsident Deutsch! Mit großem Interesse und größter Sympathie habe ich Ihren Auftritt in der "Pressestunde" des Österreichischen Rundfunks am Sonntag verfolgt. Anschließend daran möchte ich Ihnen meine tiefempfunde Verbundenheit ausdrücken. Was können wir alle … Continue reading Die Schuld an der Shoah

Der Mensch und der Antisemitismus

Sehr verehrter Herr Präsident, lieber Herr Doktor Muzicant! Es ist Dienstag, der 20. November 2018 und Sie haben soeben Ihr Interview in den Abendnachrichten des österreichischen Fernsehens beendet. Morgen beginnt hier in Wien eine Konferenz zum Thema Antisemitismus und seiner Bekämpfung. Vielleicht ist der Antisemitismus das Ur-Problem des zivilisierten Menschen. Vielleicht ist der Antisemitismus nichts … Continue reading Der Mensch und der Antisemitismus