Tag 192

Freitag, der 16. September. In den Mitternachtsnachrichten im ORF-Radio höre ich vom Machtwechsel in Dänemark nach den gestrigen Parlamentswahlen, bei denen die Mitte-Links-Opposition gegen die rechten Regierungsparteien gewann. Österreich steht inzwischen ganz im Zeichen der Aufdeckung der Korruptionsskandale unter der Regierung Schüssel. Nun trifft es den ehemaligen Verteidigungsminister, der nach Abschluss des Kaufs der Eurofighter-Abfangjäger … Continue reading Tag 192

Tag 186

Nun ist die Neunte Welle also schon ein halbes Jahr alt. Um zu erkennen, was sie uns im täglichen Leben gebracht hat, braucht man nur die Schlagzeilen der Mainstreammedien herzunehmen. An ihnen kann man sehen, woran wir uns im Laufe dieses halben Jahres bereits gewöhnt haben. Die Wirtschaftsnachrichten von ORF-Online lauten heute beispielsweise folgendermaßen: Deutscher … Continue reading Tag 186

Tag 183

"Die Schweizer Währungshüter haben im Kampf gegen den Höhenflug des Franken die große Keule hervorgeholt. Um die von Euro-Schuldenkrise und US-Konjunktursorgen ausgelöste Aufwertung ihrer Währung abzumildern, legte die Schweizerische Nationalbank (SNB) am Dienstag einen Mindestkurs von 1,20 Franken pro Euro fest. Die Währungshüter um ihren Präsidenten Philipp Hildebrand kündigten an, sie wollten mit unbeschränkten Devisenkäufen … Continue reading Tag 183

Tag 179

Morgen geht die Fünfte Nacht der Neunten Welle zu Ende. Sie war für mich weniger katastrophal als befürchtet, hat aber doch wie erwartet das Übergreifen der Finanzkrise auf die Realwirtschaft gebracht. Jetzt warnt sogar die Weltbank vor einer neuen Rezession: "Globale Konjunktur: Weltbank-Präsident warnt vor neuer Rezession - Schuldenkrise in Europa, Abschwung in den USA, … Continue reading Tag 179

Tag 174

Die "Tagesschau" der ARD berichtete am Wochenende davon, dass die Schweizer Banken in der vergangenen Woche in großem Umfang begonnen hätten, den Negativzins einzuführen. Dies geschah nach den jüngsten geldpolitischen Maßnahmen der schweizerischen Nationalbank als Reaktion auf die katastrophale Frankenstärke. Kurz gesagt geht es dabei darum, dass der Schweiz im Zuge der weltwirtschaftlichen Turbulenzen bereits … Continue reading Tag 174

Tag 160

Mitternacht. Gerade jetzt beginnt Maria Himmelfahrt, der 15. August 2011. In den deutschsprachigen Medien wurde die wirtschaftspolitische Diskussion am gestrigen Sonntag von zwei Themen beherrscht: In Deutschland wird über die Zustimmung der Bundesregierung zur Schaffung von Eurobonds diskutiert und in der Schweiz über die Bindung des Frankenkurses an den Euro. In Deutschland beginnt der Riss … Continue reading Tag 160

Tag 158

Heute ist Samstag, der 13. August 2011, im Mayakalender Tag 158 der Neunten Welle. Gestern, am Freitag, den 12. August, begann im Tzolkin die Trecena von Akbal. Gestern, 1 Akbal im Tzolkin, war ein historischer Tag. Gestern ist das kapitalistische System zusammengebrochen. Gestern, am 12. August 2011 hat der Kapitalismus seine Kapitulation erklärt. Beginnen wir … Continue reading Tag 158

Roman Polanski

Am Abend der Wahlergebnisse in Oberösterreich und Deutschland, zu denen ich vor allem Rudi Anschober gratuliere, gibt es für mich eine Spitzenmeldung: Roman Polanski ist in der Schweiz verhaftet worden. Grund dafür ist ein Haftbefehl der Vereinigten Staaten, der mehr als 30 Jahre alt ist. Im Jahr 1977 hatte Roman Polanski nach eigenen Angaben eines … Continue reading Roman Polanski

Der Fußballgott

Es gibt ihn doch! Der Gottesbeweis wurde bei der EURO 08 meinem Glaubensbekenntnis nach insbesondere erbracht durch: die drei eindeutigen Niederlagen Griechenlands, den von Ivo Vastic verwandelten Elfmeter gegen Polen, Gianluigi Buffons Elferparade gegen Adrian Mutu, den bedeutungslosen Abschiedssieg der Schweizer für Köbi Kuhn, den Aufstieg Hollands und Italiens aus der Todesgruppe C, die dreifache … Continue reading Der Fußballgott