Der Literaturnobelpreis 2020

Nachdem im letzten Jahr der Österreicher Peter Handke mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet worden war, wurde dieser heute an die US-Amerikanerin Louise Glück verliehen. Um die Literatur auch für weniger interessierte Menschen verständlich zu machen, veröffentliche ich hier die folgende Zusammenfassung: (peterwurm featuring @russiansinlondon) --

The Nobel Prize for Literature 2020

After the Austrian Peter Handke had been laureate of the Nobel Prize for Literature last year, it was awarded to the US-American Louise Glueck today. In order to make literature understandable for less interested people, I hereby publish the following summary: (peterwurm featuring @russiansinlondon) --

Peter Handke und die Blumen von Auschwitz

Nun also hat Peter Handke den Nobelpreis für Literatur zugesprochen bekommen. Diese Tatsache sorgt seither für aufgeregte Diskussionen weit jenseits des Lituraturbetriebs, und dies offensichtlich weltweit. In dieser Auseinandersetzung prallen Welten aufeinander. Kurz gesagt stehen die meisten Beobachter in der Welt des Urteils. Peter Handke jedoch steht völlig daneben, in der Welt der Beschreibung. Kurz … Continue reading Peter Handke und die Blumen von Auschwitz

Der Austrofaschist

Die großartigste Analyse zum Ableben Jörg Haiders habe ich gerade eben in der Online-Augabe der "Presse" gefunden. Es ist ein Gastkommentar des Schriftstellers Robert Menasse mit dem Titel: "Haider, der unerkannte Austrofaschist". Jeder einzelne Satz dieses Essays ist ein wahrhafter Genuss. Abgesehen von der völlig berechtigten und treffenden Kritik an Jörg Haider scheint mir die … Continue reading Der Austrofaschist