Ein Toter in Woolwich

Irgendwann in den letzten Stunden dürfte es einen tödlichen Anschlag, einen Mord im Londoner Stadtteil Woolwich gegeben haben. Ich erinnere mich, dass ich von David Camerons Aussage gelesen habe, „dieser Anschlag wäre ein Anschlag auf Britannien und die britische Lebensweise.“ Es hat mich bisher nicht interessiert. Nun hat einer meiner Facebook-Freunde einen Artikel gepostet, in … Continue reading Ein Toter in Woolwich

Tag 95

Heute ist Pfingstsamstag. Wir stehen schon mit der Sonne auf, weil wir nach Tirol fahren, da wir auf eine Hochzeit eingeladen sind. Die Meldungslage in Österreich dreht sich im Radio wie im Internet um den Pfingstreiseverkehr. Aus eigenem Interesse hoffe ich, dass sich die Sensationen zumindest auf unserer Route gegen Westen in Grenzen halten werden. … Continue reading Tag 95

Das Ende der NATO

Zum sechzigsten Jahrestag ihrer Gründung treffen einander die Führer der Mitgliedsstaaten der NATO an der deutsch-französischen Grenze und suchen einen neuen Sinn für ihr Bündnis. Die einzig konkret auszumachende Vision ist die einer künftigen "Weltpolizei". Doch wer sollte einen militärischen Zusammenschluss von Staaten des nördlichen Atlantiks dafür global autorisieren? Mein Vorschlag zur Lösung dieser Sinnkrise … Continue reading Das Ende der NATO