Die Flucht ist zu Ende – Teil 6

Eine Freundin hat nun eine syrische Frau aufgenommen. Jetzt geht es darum, die Basis dafür bereitzustellen: Erkundigung bei der zuständigen NGO wegen der Grundversorgung, der Rechtsberatung und der Sprachkurse. Die Grundversorgung umfasst die Sozialversicherung sowie die finanzielle Unterstützung für Asylwerber. Wer in Österreich Asyl beantragt hat und nach dem Aufenthalt im Erstaufnahmezentrum Traiskirchen oder Thalham im … Continue reading Die Flucht ist zu Ende – Teil 6

Die Flucht ist zu Ende – Teil 5

In den Medien Europas beherrscht das Flüchtlingsthema inzwischen alle Schlagzeilen. Heute habe ich im Mittagsjournal des Österreichischen Radios gehört, dass nun Kroatien durch den "Ansturm" von 10.000 Flüchtlingen völlig überfordert ist. Ich dachte dabei daran, dass nach dem gestrigen Europa-League Spiel von Rapid Wien gegen den spanischen Klub Villareal knapp 40.000 Zuschauer innerhalb kürzester Zeit … Continue reading Die Flucht ist zu Ende – Teil 5

Die Flucht ist zu Ende – Teil 4

Gestern erhielt ich am späten Abend noch ein SMS: "Wir haben am Montag am Hauptbahnhof paar Hygieneartikel hingebracht. Leider kann ich finanziell zur Zeit nicht viel anbieten, aber ich will den Menschen unter die Arme greifen. Habe mich gerade beim Roten Kreuz als freiwillige Flüchtlingshelferin angemeldet." Vorher hatte mir eine andere Freundin erzählt, dass sie … Continue reading Die Flucht ist zu Ende – Teil 4

Die Flucht ist zu Ende – Teil 3

Seit gestern gibt es die Plattform http://www.helfenwiewir.at des österreichischen Fernsehens ORF. Darauf kann man Wohnraum, Geld, Zeit und Sachen spenden. Außerdem weiß ich, dass die Caritas-Lebensmittelhilfe LeO Fahrer für die neugeschaffenen Lebensmitteltransporte zum Wiener Westbahnhof braucht. Das ist meiner Erfahrung nach eine schöne und hoffentlich sehr hilfreiche Tätigkeit. Noch am Nachmittag meldete sich gestern eine Bekannte bei … Continue reading Die Flucht ist zu Ende – Teil 3

Die Flucht ist zu Ende – Tag 1/Teil 2

Jetzt ist es Montag Nachmittag, 15:34 Uhr. Nach meinem letzten Eintrag habe ich ein SMS von einem Freund bekommen: "Hi Peter, habe Deinen Blogeintrag gelesen. Wenn Du was brauchst für Deine Gäste lasse es mich wissen." Ich antwortete, dass ich eben noch das vierte Bett brauchen würde, wenn die Gäste dann wirklich kommen. Eine halbe Stunde später … Continue reading Die Flucht ist zu Ende – Tag 1/Teil 2