Neunter Tag

Wir werden alle sterben. Als ich gestern Nacht eingeschlafen bin, habe ich diesen Gedanken gewälzt. Die japanische Katastrophe macht mir Angst und stresst mich. Ich fürchte, dass sich global nichts ändern wird. Die politischen und wirtschaftlichen Eliten werden argumentieren, dass es sich bei Fukushima um einen bedauerlichen Einzelfall gehandelt hat, der auf individuelle Fehler zurückzuführen war. … Continue reading Neunter Tag

Warum die Maya?

Zeitlebens habe ich mich für die so genannten letzten Fragen interessiert. Im Laufe meines Daseins war ich bestrebt, die verschiedensten menschlichen Weltanschauungen kennenzulernen, seinen sie philosophischer, wissenschaftlicher, künstlerischer, kultureller, politischer, religiöser oder auch esoterischer Natur. Ich habe Vieles gelernt und Manches liebgewonnen. Inzwischen fußt meine Weltanschauung auf der Erkenntnistheorie Arthur Schopenhauers, Sigmund Freuds und Carl … Continue reading Warum die Maya?

Die Finanzkrise

Da gibts ein paar Themen, die mich zur Zeit politisch bewegen. Ganz aktuell Alexander van der Bellens Seufzer in der gerade zu Ende gegangenen ORF-Konfrontation gegen Wilhelm Molterer: "Jetzt verstehe ich, warum es so schwer ist, mit Ihnen zu regieren." Ich halte diesen Ausspruch für den bisher witzigsten der Konfrontationen, möglicherweise auch für den wahrhaftigsten. … Continue reading Die Finanzkrise