Wilhelm Furtwängler

Wenn es gelingt, so zu leben, wie Furtwängler dirigiert hat, dann ist es beinahe schon geschafft.

Eine theoretische Ahnung davon gibt es hier:

Das Größte, was er meiner Ansicht nach jemals dirigiert hat, war die Pastorale bei seinem Wiedereinsetzungskonzert 1947. Da kommt Gott auf die Erde herab.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s