Auschwitz und die “Sicherungshaft”

"Auschwitz und Mauthausen sind nicht vom Himmel gefallen." Dies sagt der ehemalige KZ-Häftling Leo Kuhn im Dokumentarfilm "Herbstspaziergang" vor 25 Jahren. Im selben Film erzählt der ehemalige Häftling Hans Marsalek: "Wenn mich jemand fragt: 'Hasst Du die SS-ler?' Das System habe ich gehasst. Den einzelnen SS-ler nicht. Das System, das die Menschen zu diesen Barbaren … Continue reading Auschwitz und die “Sicherungshaft”

Der Mensch und der Antisemitismus

Sehr verehrter Herr Präsident, lieber Herr Doktor Muzicant! Es ist Dienstag, der 20. November 2018 und Sie haben soeben Ihr Interview in den Abendnachrichten des österreichischen Fernsehens beendet. Morgen beginnt hier in Wien eine Konferenz zum Thema Antisemitismus und seiner Bekämpfung. Vielleicht ist der Antisemitismus das Ur-Problem des zivilisierten Menschen. Vielleicht ist der Antisemitismus nichts … Continue reading Der Mensch und der Antisemitismus

Friede

Slupetzky saß an seiner alten Schreibmaschine und blickte durch sein Dachfenster in den nächtlichen Himmel. Gerade war er von einem Treffen mit einem Freund zurückgekehrt. Sie hatten über Gott und die Welt gesprochen und über sein jüdisch-christlich-moslemisches Erbe der hinduistisch-buddhistischen Aufklärung zum ewigen Frieden. Und so gelüstete es ihn, den größten Satz zu schreiben, der … Continue reading Friede