Tag 189

Heute ist Dienstag, der 13. September 2011. Mit dem heutigen Tag haben wir den Mittelpunkt des Sechsten Tages der Neunten Welle erreicht. Das bedeutet, dass sich der Aufbruch zur Transformation dem Höhepunkt nähert. Meinen heutigen Eintrag schreibe ich übrigens bereits in der Nacht während meines Nachtdienstes. Ich darf das, denn wir verrichten einen sogenannten "ruhenden … Tag 189 weiterlesen

Tag 185

Heute, am 9.9. möchte ich mich mit dem Erbe beschäftigen, das uns die Achte Welle des Mayakalenders hinterlassen hat. Diese von Carl Calleman so genannte "Galaktische Unterwelt", die der Neunten Welle als "Universaler Unterwelt" unmittelbar vorausging, begann am 5. Jänner 1999. Sie besteht aus 13 Einheiten zu je 360 Tagen und endet wie alle anderen … Tag 185 weiterlesen

Tag 182

Der gestrige Beginn des Sechsten Tages hat genau so eingesetzt, wie ich es mir erwartet habe, mit einem massiven Kurssturz an den Börsen. Dabei rissen vor allem die Bankaktien die Gesamtindizes in die Tiefe. Der DAX in Frankfurt verlor 5,28 Prozent, die Deutsche Bank dabei fast 9 Prozent. "Panik an der Börse" titelte das "Handelsblatt" … Tag 182 weiterlesen

Tag 181

Heute beginnt der Sechste Tag der Neunten Welle. Die Talfahrt an den Börsen geht wie erwartet weiter. Der ATX verliert bis heute Nachmittag 3,08 Prozent, der DAX sogar 3,79 Prozent. Der "Spiegel" schreibt dazu: "Börsenturbulenzen: Dax stürzt auf Zweijahrestief - Die Furcht vor einer neuen Rezession in Europa wächst, Griechenlands und Italiens Sparwille sinkt - … Tag 181 weiterlesen

Tag 179

Morgen geht die Fünfte Nacht der Neunten Welle zu Ende. Sie war für mich weniger katastrophal als befürchtet, hat aber doch wie erwartet das Übergreifen der Finanzkrise auf die Realwirtschaft gebracht. Jetzt warnt sogar die Weltbank vor einer neuen Rezession: "Globale Konjunktur: Weltbank-Präsident warnt vor neuer Rezession - Schuldenkrise in Europa, Abschwung in den USA, … Tag 179 weiterlesen

Tag 178

Jetzt geht's den Banken an den Kragen. Die Spitzenmeldung des "Spiegel" lautete gestern: "Finanzkrise in Europa und USA: Spekulanten wetten gegen Banken - Dünne Kapitaldecke, taumelnde Aktienkurse: Den Banken geht es in diesen Tagen miserabel. Jetzt schießen sich Hedgefonds auf die Geldhäuser ein, vor allem in Deutschland, Großbritannien und den USA. Sie nutzen Lücken in … Tag 178 weiterlesen

Tag 177

Heute, am 1. September, haben wir also bereits den gesamten August hinter uns. Er hat uns, wie im Mayakalender prophezeit, den Beginn des Zusammenbruchs des kapitalistischen Wirtschaftssystems gebracht. Aus der Distanz von einem Monat möchte ich heute zwei Graphiken posten, die zeigen, wie tiefgreifend dieser Einschnitt war. Die erste Graphik betrifft den DAX, den Deutschen … Tag 177 weiterlesen