Tag 207

Heute ist der 1. Oktober. Damit beginnt der Monat des Enddatums des Mayakalenders und das vierte Quartal des Jahres 2011. Die "Financial Times Deutschland" titelt heute: "DAX erleidet größten Quartalsverlust seit 2002." Das macht in einem kurzem Satz deutlich, in welcher Situation wir uns derzeit befinden. Gestern hat das österreichische Parlament die Erhöhung des Euro-Rettungsschirms … Continue reading Tag 207

Tag 206

Gestern hat der deutsche Bundestag über die Aufstockung des Euro-Rettungsschirms EFSF abgestimmt. Dieses Ereignis wurde auf der ganzen Welt mit Hochspannung erwartet und sorgte auch dafür, dass ich zu Mittag wieder einmal ein Nachrichten-SMS bekam: "(Ö3-Newsflash 12:23) Deutscher Bundestag beschließt mit großer Mehrheit erweiterten Euro-Rettungsschirm. Von 611 abgegebenen Stimmen waren 523 für das Gesetz." Die … Continue reading Tag 206

Tag 182

Der gestrige Beginn des Sechsten Tages hat genau so eingesetzt, wie ich es mir erwartet habe, mit einem massiven Kurssturz an den Börsen. Dabei rissen vor allem die Bankaktien die Gesamtindizes in die Tiefe. Der DAX in Frankfurt verlor 5,28 Prozent, die Deutsche Bank dabei fast 9 Prozent. "Panik an der Börse" titelte das "Handelsblatt" … Continue reading Tag 182

Tag 175

"Europas Banken stehen vor dem Kollaps!" lautete gestern die Schlagzeile der Wiener Gratiszeitung "Heute". Sie bezog sich auf die jüngste Aussage von IWF-Chefin Christine Lagarde, wonach die Kapitaldeckung der europäischen Banken besorgniserregend niedrig sei. Auch dem "Spiegel" ist dieses Thema heute die Spitzenmeldung wert: "Schuldenkrise in der Euro-Zone: Bankenaufseher bangt um Europas Geldkonzerne - Es … Continue reading Tag 175