Liebe Sigrid Pilz,

ich kenne Sie als offene, engagierte, fröhliche, warmherzige und kompetente Mandatarin der Grünen. Ich bin daher glücklich und dankbar, dass es Sie in prominenter Position bei den Grünen gibt. Deswegen reizt mich ihr heutiger Kommentar im Standard zu einem Widerspruch: Es geht nicht um Johannes Voggenhuber. Es geht um die Frage, WOFÜR die Grünen stehen. … Continue reading Liebe Sigrid Pilz,

“Ich habe es verpatzt.”

Wir alle bauen immer wieder Mist. Das heisst, Ereignisse entwickeln sich anders, als wir sie beabsichtigt haben. Gemeinhin werden diese Entwicklungen "Fehler" genannt. Wir alle begehen Fehler, seien wir Individuen oder Gruppen. Gerade eben sind drei bedeutende politische Fehler passiert, einer in Washington D.C., einer in Rom und einer in Wien. Barack Obama, Josef Ratzinger … Continue reading “Ich habe es verpatzt.”

Wir haben gewählt

"Österreich rückt nach Rechts" ist der Grundtenor der nationalen und internationalen Pressestimmen. Das Ergebnis aus grüner Sicht ist katastrophal. Nach einem solchen eindeutigen Scheitern der Regierung diesmal als Oppositionspartei absolut und relativ zu verlieren und vom dritten auf den (vorläufig) fünften Platz abzustürzen ist eine Katastrophe ersten Ranges. Die Wählerstromanalyse des ORF zeigt uns, dass … Continue reading Wir haben gewählt

Vorbildliches

Soeben habe ich etwas mir ziemlich Wichtiges entdeckt: Der Grüne Gemeinderat Christoph Chorherr stellt seinen ersten Videoblog online. Weil mir das Thema sehr am Herzen liegt (wir haben es in Christophs Umweltökonomieseminar an der WU-Wien bereits vor mehr als 15 (!) Jahren behandelt), verlinke ich es hier:

Konfrontationen der Spitzenkandidaten

Jetzt läuft gerade die ORF-Konfrontation zwischen Wilhelm Molterer und Jörg Haider. Somit war jeder der Spitzenkandidaten mindestens einmal dran. Abgesehen davon, dass mir Alexander van der Bellen ohnehin am nächsten steht, stelle ich mir die Frage, welchem von diesen Herren ich gerne einen Gebrauchtwagen abkaufen würde. Die erschreckende Antwort: Wirklich niemandem. Da gehe ich lieber … Continue reading Konfrontationen der Spitzenkandidaten

Über Reichtum und Geld

Am selben Tag, an dem in Wien der Politiker Peter Westenthaler wegen falscher Zeugenaussage verurteilt wird und Fritz Dinkhauser die bundesweite Kandidatur seiner Liste bei den Nationalratswahlen im Herbst ankündigt, scheitert in Genf die Doha-Runde der WTO. Gleichzeitig werden die letzten Budgetzahlen der Bush-Regierung in den USA bekannt. Diese sind naturgemäß katastophal. In seinem Buch … Continue reading Über Reichtum und Geld

Westenstrache und Konsorten

Es gibt Politiker, die strukturell respektlos vorgehen. Diese Respektlosigkeit macht auch den Großteil ihres Erfolges aus. Starke Sprüche kommen beim Wahlvolk sehr gut an. Wenn zum Beispiel der Kärntner Landeshauptmann in seinem jüngsten Konflikt um tschetschenische Asylwerber die sich ihm in den Weg stellende Innenministerin schlicht "Alsylanten-Mizzi" bezeichnet, dann geht die erste Runde dieser Auseinandersetzung … Continue reading Westenstrache und Konsorten

Karel Brückner oder Heide Schmidt

Zwei Personalentscheidungen haben es heute während des Tages zu den Spitzenmeldungen der heimischen Online-Medien geschafft: Karel Brückner wird neuer ÖFB-Teamchef und Heide Schmidt Spitzenkandidatin des LIF. Was ist wichtiger? Außer den Grünen habe ich in meinem Leben bisher nur das Liberale Forum gewählt. Ich halte den Liberalismus für wichtig, besonders in diesem Land. Ich bewundere … Continue reading Karel Brückner oder Heide Schmidt