Tag 180

Am heutigen Sonntag endet die Fünfte Nacht der Neunten Welle. Ich möchte dies zum Anlass nehmen, hier drei Interviews zu posten, die sich mit dem Zustand unseres Wirtschaftssystems befassen. Es sind drei Beiträge von drei Ökonomen, die ich heute in drei verschiedenen Tageszeitungen gefunden habe: Das erste Interview führte die "Financial Times Deutschland" mit Jens … Continue reading Tag 180

Tag 174

Die "Tagesschau" der ARD berichtete am Wochenende davon, dass die Schweizer Banken in der vergangenen Woche in großem Umfang begonnen hätten, den Negativzins einzuführen. Dies geschah nach den jüngsten geldpolitischen Maßnahmen der schweizerischen Nationalbank als Reaktion auf die katastrophale Frankenstärke. Kurz gesagt geht es dabei darum, dass der Schweiz im Zuge der weltwirtschaftlichen Turbulenzen bereits … Continue reading Tag 174

Tag 173

Am heutigen Sonntag haben wir den Mittelpunkt der Fünften Nacht bereits hinter uns. Wenn ich die Nachrichtendienste der Welt betrachte, so stand dieser im Zeichen von zwei Ereignissen: Erstens dem Krieg in Libyen mit dem Endkampf um Tripolis und zweitens dem Hurrican "Irene" an der US-Ostküste. "Kein Wasser, kaum Lebensmittel: Versorgungslage in Tripolis katastrophal" betitelt … Continue reading Tag 173

Tag 172

Der Chef der Federal Reserve, Ben Bernanke, hat gestern bei seiner Rede in Jackson Hole keine Entscheidung verkündet, sondern nur angekündigt, mögliche Maßnahmen auf dem nächsten Treffen der US-Notenbanker am 20. September zu besprechen. "Bernanke zögert mit einer neuen Geldspritze - Wenige Worte des Fed-Chefs hätten die Märkte glücklich gemacht. Doch Bernanke verweigert die Zusage, … Continue reading Tag 172

Tag 171

Heute ist der 26. August. Damit beginnt der zweitägige Mittelpunkt der Fünften Nacht. Es ist kurz nach Mitternacht, daher weiß ich noch nicht, was dieser Tag bringen wird. Ich weiß nur, dass bisher die großen Katastrophen ausgeblieben sind, zumindest für mich. Wenn ich in Tripolis lebte, dann wäre das anders, am Horn von Afrika ohnehin. … Continue reading Tag 171

Tag 170

Die heutigen Top-Schlagzeilen der Nachrichtendienste beschäftigen sich mit dem Rücktritt von Steve Jobs als Chef von Apple. Unter der Führung von Jobs war Apple in den letzten Jahren mit der Erfindung von iPod, iPhone und iPad zum erfolgreichsten IT-Unternehmen der Welt geworden. Zuletzt wurde bekannt, dass Apple über mehr Geldreserven verfügt als die USA. Nun … Continue reading Tag 170

Tag 169

Gestern Abend europäischer Zeit kam es an der Ostküste der USA zu einem Erdbeben der Stärke 5,8. Doch während die deutschsprachigen Nachrichtendienste dieses Ereignis als Eilmeldung und "Breaking News" brachten, hatten die Online-Ausgaben von CNN, "New York Times" und "Washington Post" immer noch die Kämpfe in Libyen als Top-Schlagzeile. Obwohl das Pentagon und das Kapitol … Continue reading Tag 169

Tag 168

Nachdem gestern seine Verhaftung durch die Freiheitskämpfer gemeldet worden war, zeigte sich Gaddafis Sohn Saif-al-Islam, der vom internationalen Strafgerichtshof gesucht wird, heute Nacht in Tripolis. Dabei bestritt er, dass die Stadt unter der Kontrolle der Rebellen sei und sprach davon, dass man ihnen eine Falle gestellt hätte. Er erklärte darüber hinaus, dass sich sein Vater … Continue reading Tag 168

Tag 167

"Krieg in Libyen: Rebellen erobern Tripolis - heftige Gefechte um Gaddafis Residenz" betitelt heute die "Süddeutsche Zeitung" ihre Top-Schlagzeile. Gestern gab es Gerüchte, das Revolutionsführer Gaddafi bereits nach Algerien geflohen sei, doch nun deutet alles darauf hin, dass er sich noch in der Hauptstadt befindet. Die "Freedom Fighters", wie sie sich selbst nennen, hatten in … Continue reading Tag 167

Tag 165

Gestern lag an der Rezeption im Hotel der aktuelle "Corriere della Sera" mit der Schlagzeile "La paura globale travolge le Borse - Solo in Europa bruciati 300 miliardi. Milano perde oltre 6%." Auch in Italien spricht man also von der "weltweiten Angst", die hinter den Turbulenzen an den Börsen steht. Die Vertreter der alten materialistischen … Continue reading Tag 165