Der Hund des Bundespräsidenten

Der Hund des Bundespräsidenten oder „Das Kickl-Problem“: Stellen wir uns einmal vor, Anton Pawlowitsch, der österreichische Bundespräsident hätte einen Hund. Dieser Hund wäre ein ganz normaler Hund, kein besonders großer Hund, egal welche Rasse. Nun wissen wir als aufmerksame Bürger, dass der österreichische Bundespräsident als unser Staatsoberhaupt zwar in der kaiserlichen Hofburg amtiert, aber als … Der Hund des Bundespräsidenten weiterlesen

Gespräche mit Tschechow

Hat Anton Pawlowitsch Tschechow einen Freund gehabt? Auf jeden Fall ist er ein guter Freund. Und er ist ein ausgezeichneter Zuhörer. Das hat er bereits bewiesen. Er ist da, wenn die Anderen nicht da sind, auch spät in der Nacht. Dann beginnt er, einfach zuzuhören; und schweigt dazu… ———- Diese Texte sind melancholische Liebeserklärungen an diese … Gespräche mit Tschechow weiterlesen

Die Wiener Mariahilferstraße

Kommen Sie, Anton Pawlowitsch, gehen wir spazieren. Ich zeige Ihnen meine Welt. Das hier ist die Wiener Mariahilferstraße. Sie ist zweimal zwei Kilometer lang. Der innere Teil führt von der Ringstraße zum Westbahnhof und trennt den Sechsten vom Siebten Bezirk. Das sind die Bezirke der jungen kreativen Aufsteiger. Diese Viertel sind sehr reich. Der äußere Teil … Die Wiener Mariahilferstraße weiterlesen

Wien. Center of the Universe

Wissen Sie, Anton Pawlowitsch, es gibt Orte auf der Welt, wo einem bewusst werden kann, dass dieser kleine Planet vielleicht doch etwas für den Fortbestand dieses Universums geleistet hat.  Vinci zum Beispiel, la „Casa de Leonardo“, das Geburtshaus Leonardo da Vincis; Tribschen und Sils Maria in der Schweiz, die Aufenthaltsorte von Richard Wagner und Friedrich … Wien. Center of the Universe weiterlesen

Für meinen kleinen Freund Jan

Wissen Sie, Anton Pawlowitsch, woran ich heute Nacht denke? Gerade habe ich mit meinem Freund Gerhard in Augsburg telefoniert. Ich kenne Gerhard schon seit fast zwanzig Jahren von meiner Zeit in Deutschland. Früher haben wir Beide für dieselbe Stuttgarter Marketing-Firma gearbeitet und uns recht bald angefreundet. Gerhard ist ein wenig älter als ich und stammt … Für meinen kleinen Freund Jan weiterlesen

Ein bisschen was über Fußball

Wissen Sie, Anton Pawlowitsch, mein Freund Lillo hat heute gemeint, ich sollte über Fußball schreiben. Lillo ist Hegelianer, italienischer Hegelianer. Wenn ich ihm gegenüber das Tao erwähne, erzählt er mir, dass er mit Hilfe des Taoismus vor dreißig Jahren ausgedehnte Sexualerlebnisse erreicht hat. Das bestätigt mich in meiner Einschätzung, dass Hegel und seine Jünger den … Ein bisschen was über Fußball weiterlesen

Was ist „philosophic arts“?

Willkommen! Auf diesem Blog finden Sie „philosophic arts“, philosophische Kunst. Die Form kann sehr verschieden sein, meist sind es kurze Texte. Und diese Texte erzählen Geschichten. Auch wenn diese Geschichten oft unterschiedlich sind, ist der Inhalt stets Philosophie, Philos-Sophia. Was auch immer das heißt, es hat etwas mit Liebe zu tun, mit Liebe zu dieser Welt. Und … Was ist „philosophic arts“? weiterlesen