30 Jahre “Mauerfall”

Slupetzky saß an seiner alten Schreibmaschine und blickte durch sein Dachfenster in den dunklen Abendhimmel. Gerade war er nach Hause zurückgekommen und hatte sich ein kleines Essen zubereitet. Daneben hatte er die aktuellen Nachrichten aus aller Welt studiert.

Dabei fiel ihm wieder einmal auf, wie kurzlebig all diese Nachrichten waren. Wer erinnerte sich noch an die Nachrichten aus der Vorwoche, geschweige denn aus dem Vormonat, oder gar an jene aus dem vergangenen Jahr. Und wer würde sich in einer Woche, einem Monat oder gar einem Jahr noch an die Nachrichten von heute erinnern?

Hie und da jedoch geschah es, dass Ereignisse “Geschichte machten”, den Lauf der Geschichte entscheidend veränderten. Es waren Ereignisse wie im Herbst vor 30 Jahren. Es war die Zeit, als “die Mauer fiel” und sich der “Eisene Vorhang” plötzlich öffnete. Es war die Zeit, als die Teilung Europas zu Ende ging und die Welt begann, zusammenzuwachsen.

In jenem Herbst vor 30 Jahren wurde “Geschichte gemacht”. Jener Herbst vor 30 Jahren hatte den Lauf der Welt entscheidend verändert. Es war eine Zeit der Freude und der Hoffnung. “Jetzt wächst zusammen, was zusammengehört”, hatte der ehemalige Deutsche Bundeskanzler Willy Brandt damals in Berlin gemeint. Berlin wuchs zusammen, Deutschland wuchs zusammen, und mit ihm Europa und die Welt.

Welche Hoffnungen hatten sie alle damals an diese Ereignisse geknüpft! Einige dieser Hoffnungen hatten sich erfüllt, andere waren unerfüllt geblieben. Das Paradies auf Erden war nicht eingetreten. Doch für einen kurzen Augenblick schien es zum Greifen nahe.

Slupetzky hielt inne und erinnerte sich. In jenem Herbst vor 30 Jahren war das Paradies auf Erden für einen kurzen Augenblick spürbar geworden. Die Wirklichkeit danach war es nicht. Ganz im Gegenteil hatte sie viele enttäuscht, manche sogar verbittert zurückgelassen. Doch diesen einen Moment der unendlichen Hoffnung erlebt haben zu dürfen, erfüllte ihn noch heute mit großer Dankbarkeit.

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s